Thema „Persönlichkeit“

per sonare (griech.) … es tönt hinüber

Sprechtraining ist Teil der Persönlichkeitsentwicklung

Wir schließen aufgrund der Sprechweise (bewusst oder unbewusst) auf die Persönlichkeit eines Menschen. Das bedeutet: ob überhaucht, gepresst, genuschelt, hektisch, pausenlos, unmoduliert, ausdruckslos, atemlos, mit hängenden Schultern oder angespannter Mimik … alles zeigt Wirkung!

Wir schließen aufgrund des Gesprochenen auf die Persönlichkeit der SprecherIn.

Sprechtraining geht einher mit Persönlichkeitsentwicklung

Es ist nicht ein Teil davon, aber wenn man an dem einem arbeitet kommt man um das andere nicht umhin!

Mit jedem gesagten Wort geben wir Auskunft …

  • … über unseren Geist (sprachliches Gewand, Inhalte),
  • … unseren Körper (Stimme, Muskeltonus/-spannung, Atem) und
  • … über unsere Seele (Angst, Ausgeglichenheit, Dominanz).

Mit Sprechtraining kann ich …

  • … mich/meine Stimme/meinen Körper besser kennenlernen,
  • … Sicherheit gewinnen im Sprechen,
  • … Nervosität oder Hektik abbauen,
  • … Vertrauen in meine Ausdrucksstärke gewinnen und
  • … durch Probieren und Üben meinen ureigenen Ausdruck finden.
  • … Authentizität erfahren und lernen: durch Übereinstimmung von Körpersprache, Inhalt und Stimme (eine Lebensaufgabe!).
Sprechtrainerin Petra Maria Berger: "Ihre Stimme ist Ihre persönliche Visitenkarte."

© Copyright 2008-2016 sprich mit mir | Franz-Emerich-Gasse 6/4, 1120 Wien, Österreich | Details zum Webdesign

Briefkopf